Psychotherapeutische Praxis Mag. Harald Haider
        Psychotherapeutische Praxis                                                      Mag. Harald Haider                                                                                                                  

Seminare                                                     

Sie erhalten auf dieser Seite einen Überblick über die kommenden psychotherapeutischen Gruppen. 

Wenn Sie das erste Mal teilnehmen, ist ein (kostenloses) Erstgespräch erforderlich. 

 

 
 

Existenzanalytische 

Existenzanalytische Aufstellungsarbeit
 

Zusammenhänge erkennen und Lösungsperspektiven entwickeln 

 

Aufstellungsarbeit ist ein hervorragendes Mittel, um nicht-bewusste Informationen heben, fundierte Erkenntnisse zu persönlichen Fragestellungen zu erhalten und individuelle Lösungsansätze erarbeiten zu können. Die Fragen können sich auf familiäre, berufliche und private Systeme genauso beziehen wie auf psychosomatische, "inner-psyschische" Themen.

 

Jeder Teilnehmer erhält Gelegenheit zu einer Aufstellung, die im Anschluss reflektiert und aufgearbeitet werden kann. Besonders hingewiesen werden soll auf die Methode der „verdeckten Aufstellung“, die eine objektive und oft überraschende Perspektive ermöglicht.

Termine: jeweils montags von 18 - 21 Uhr / 19.7., 26.7., 9.8., 16.8., 23.8.2021

Adresse: Lilienhof, Stattersdorfer Hauptstr. 62, 3100 St.Pölten

Gruppengröße: max. 10 Personen

Die Kosten werden im Normalfall von der Krankenkasse übernommen (= keine Eigenkosten), können aber auch bei Bedarf selbst bezahlt werden (280 €) In einem kostenlosen Vorgespräch können konkrete Fragen und die Eignung für die Gruppe geklärt werden.

ANMELDUNG: Mag. Harald Haider, 0650/8850845 haraldhaider@hotmail.com/ www.vis3.at  

Selbst-Potenzial
Weisheit und Kraft des Selbst

 

Das Selbst kann als ein basales, seelisches Teilsystem im Menschen verstanden werden, das weitgehend unbewusst und ganzheitlich arbeitet, eine riesige „Erfahrungsbibliothek“ beinhaltet und Informationen parallel und integrativ verarbeiten kann.

In dieser Gruppentherapie werden die Potentiale und Fähigkeiten des Selbst genutzt, um einen erweiterten Zugang zu inneren Potentialen, Ressourcen und Lösungsimpulsen zu finden.

Ausgehend von einem Veränderungswunsch, einer Problemstellung oder Erkrankung werden innere, unbewusste Zusammenhänge erfahrbar und neue Lösungswege begehbar. Einerseits können in diesem Seminar negative unbewusste Programmierungen, Selbstsabotagemuster und blockierende Überzeugungen erkannt und verändert werden, andererseits sollen Ressourcen, Kräfte und Lösungsimpulse aus „unbewussten Sphären“ geborgen werden.

 

Methoden

 

  • Hypnose ist eines der ältesten und wirksamsten Heilverfahren der Menschheit, bereits im Altertum wurde sie zur Heilung vieler Leiden eingesetzt. Heutzutage arbeiten weltweit zahlreiche Ärzte, Zahnärzte und hypnotherapeutisch ausgebildete Psychotherapeuten mit großem Erfolg mit klinischer Hypnose.
  • Die Yager-Therapie ist ein eigenständiges und ursachenorientiertes Psychotherapieverfahren, welches vom amerikanischen Prof. Dr. Edwin Yager entwickelt wurde. Das Besondere an dieser Therapieform ist, dass eine höhere, integrierende Intelligenz angenommen wird, die "Zentrum" genannt wird und an Heilungs- und Veränderungsprozessen aktiv mitwirken kann. 
  • Darüber hinaus kommen Methoden aus dem Bereich der Existenzanalyse und Logotherapie zum Einsatz.
  • Reflexionen und Diskussionen in der Klein- und Gesamtgruppe vertiefen und erweitern die Erkenntnisse und Erfahrungen aus den verschiedenen Übungen.

Ablauf

 

Pro Abend wird mit verschiedenen Methoden auf unbewusster Ebene gearbeitet, im Anschluss werden Erkenntnisse aus dieser Sitzung in verschiedenen Formen reflektiert und aufgearbeitet - hier kommen die Vorteile der Gruppe gut zum Tragen: unterschiedliche Perspektiven, Lernen von Lösungsmöglichkeiten anderer und Getragen-Werden von der Gemeinschaft. Die Gruppengröße beträgt max. 10 Personen.

Das Online-Setting ermöglicht eine intensive Fokussierung und Zentrierung auf die eigenen Prozesse, Einzel- und Kleingruppenarbeit werden in Breakout-Räumen durchgeführt.

Organisatorisches

Termine: Mo, 17.5./Di, 25.5./Mo, 31.5./Mo, 7.6./Mo, 14.6.
                  jeweils von 18-21 Uhr

Ort: Lilienhof, Stattersdorfer Hauptstr. 62, 3100 St.Pölten           

Finanzierung 2 Möglichkeiten:

  1. Die Teilnahme kann vollständig über die Krankenkasse finanziert werden.
  2. In Einzelfällen ist auch eine Eigenfinanzierung möglich. (280 €)

Vorgespräch

In einem kostenlosen Gespräch (Präsenz oder online) können die Beweggründe und die Eignung für die Gruppe geklärt werden.

Anmeldung: Mag. Harald Haider  0650/8850845 / haraldhaider@hotmail.com / www.vis3.at

Existenzanalytische Aufstellungsarbeit 

Zusammenhänge erkennen und Lösungsperspektiven entwickeln

Aufstellungsarbeit ist ein hervorragendes Mittel, um nicht-bewusste

Informationen heben, fundierte und tiefgehende Erkenntnisse zu persönlichen Fragestellungen erhalten und individuelle Lösungsansätze erarbeiten zu können.

Dabei sind Fragen und Anliegen zu folgenden Schwerpunkten möglich:

  1. Familiäre Themen: Fragen rund um die eigene Familie, die Herkunftsfamilie, etc.
  2. Berufliche Themen: Herausforderungen im Führungsbereich, Verhältnis zu Kollegen, etc.
  3. Individuelle Themen: Symbolik von Krankheitsbildern, Integration von verdrängten Erfahrungen, etc.

Jeder Teilnehmer erhält Gelegenheit zu einer Aufstellung, die im Anschluss reflektiert und aufgearbeitet werden kann. Besonders hingewiesen werden soll auf die Methode der „verdeckten Aufstellung“, die eine objektive und oft überraschende Perspektive ermöglicht.

  1. METHODEN:  STRUKTURAUFSTELLUNG, EXISTENZANALYSE
  2. ORGANISATORISCHES

Termine: jeweils montags von 18 - 21 Uhr / 8.3., 15.3., 22.3., 29.3., 12.4.2021

ADRESSE: Lilienhof, Stattersdorfer Hauptstr. 62, 3100 St.Pölten

Gruppengröße: max. 10 Personen

Die Kosten werden im Normalfall von der Krankenkasse übernommen (= keine Eigenkosten), können aber auch bei Bedarf selbst bezahlt werden (280 €) In einem kostenlosen Vorgespräch können konkrete Fragen und die Eignung für die Gruppe geklärt werden.

ANMELDUNG: Mag. Harald Haider, 0650/8850845 haraldhaider@hotmail.com/ www.vis3.at  

 

 

 

Kraft aus dem Selbst 

ONLINE – GRUPPE 

Das Selbst kann als ein basales, seelisches Teilsystem im Menschen verstanden werden, das weitgehend unbewusst und ganzheitlich arbeitet, eine riesige „Erfahrungsbibliothek“ beinhaltet und Informationen parallel und integrativ verarbeiten kann.

In dieser Gruppentherapie werden die Potentiale und Fähigkeiten des Selbst genutzt, um einen erweiterten Zugang zu inneren Potentialen, Ressourcen und Lösungsimpulsen zu finden.

Ausgehend von einem Veränderungswunsch, einer Problemstellung oder Erkrankung werden innere, unbewusste Zusammenhänge erfahrbar und neue Lösungswege begehbar. Einerseits können in diesem Seminar negative unbewusste Programmierungen, Selbstsabotagemuster und blockierende Überzeugungen erkannt und verändert werden, andererseits sollen Ressourcen, Kräfte und Lösungsimpulse aus „unbewussten Sphären“ geborgen werden.

Methoden:

  • Hypnose ist eines der ältesten und wirksamsten Heilverfahren der Menschheit, bereits im Altertum wurde sie zur Heilung vieler Leiden eingesetzt. Heutzutage arbeiten weltweit zahlreiche Ärzte, Zahnärzte und hypnotherapeutisch ausgebildete Psychotherapeuten mit großem Erfolg mit klinischer Hypnose.
  • Die Yager-Therapie ist ein eigenständiges und ursachenorientiertes Psychotherapieverfahren, welches vom amerikanischen Prof. Dr. Edwin Yager entwickelt wurde. Das Besondere an dieser Therapieform ist, dass eine höhere, integrierende Intelligenz angenommen wird, die "Zentrum" genannt wird und an Heilungs- und Veränderungsprozessen aktiv mitwirken kann. 
  • Darüber hinaus kommen Methoden aus dem Bereich der Existenzanalyse und Logotherapie zum Einsatz.
  • Reflexionen und Diskussionen in der Klein- und Gesamtgruppe vertiefen und erweitern die Erkenntnisse und Erfahrungen aus den verschiedenen Übungen.

 

Ablauf
 

Pro Abend wird mit verschiedenen Methoden auf unbewusster Ebene gearbeitet, im Anschluss werden Erkenntnisse aus dieser Sitzung in verschiedenen Formen reflektiert und aufgearbeitet - hier kommen die Vorteile der Gruppe gut zum Tragen: unterschiedliche Perspektiven, Lernen von Lösungsmöglichkeiten anderer und Getragen-Werden von der Gemeinschaft. Die Gruppengröße beträgt max. 10 Personen.

Das Online-Setting ermöglicht eine intensive Fokussierung und Zentrierung auf die eigenen Prozesse, Einzel- und Kleingruppenarbeit werden in Breakout-Räumen durchgeführt:

 

Ausrüstung und Organisatorisches
 

Internetfähiges Gerät mit Kamera und Mikrofon, am besten Notebook, Tablet oder Stand-PC, auch Smartphone möglich (verwendete Software: Zoom Pro)

Termine: jeweils Montag, 11.1.2021, 18.1., 25.1., 8.2., 15.2.2021, 18 – 21 Uhr

Finanzierung 2 Möglichkeiten:

  1. Die Teilnahme kann vollständig über die Krankenkasse finanziert werden.
  2. In Einzelfällen ist auch eine Eigenfinanzierung möglich. (280 €)

Vorgespräch

In einem kostenlosen Gespräch (Präsenz oder online) können die Beweggründe und die Eignung für die Gruppe geklärt werden.

Anmeldung: Mag. Harald Haider  0650/8850845 / haraldhaider@hotmail.com / www.vis3.at

Existenzanalytische Aufstellungsgruppe ONLINE

 

ausgebucht

 

Die Teilnahme an dieser Therapiegruppe findet ausschließlich online statt und   ermöglicht eine fundierte Auseinandersetzung mit persönlichen und/oder beruflichen Themen . In einem besonderen, geschützten Rahmen können zentrale Anliegen reflektiert und verstanden, Feedback eingeholt, Unterstützung erfahren und eine Lösungsperspektive erarbeitet werden. 

 

Die Methode der (Struktur-)Aufstellung erlaubt in Kombination mit existenzanalytischen Methoden einen vertieften und weiten Einblick in psychische, biografische und berufliche Zusammenhänge. In dieser Gruppe können TeilnehmerInnen wichtige Fragen und Lebensthemen "in den Raum" stellen, sichtbar machen, klären und Orientierung bei notwendigen Veränderungsschritten finden.

 

In dieser Online-Gruppe wird besonders Wert auf das Formulieren und Klären zentraler Lebensthemen und Anliegen gelegt. Prinzipiell ist die Arbeit in Präsenzgruppe oder online als gleich effektiv zu betrachten, die Online-Gruppe bietet folgende Vorteile:

 

1.       Es wird ebenfalls mit Stellvertretern gearbeitet, was genauso gut funktioniert wie in Präsenzgruppen. Die Art aufzustellen ist allerdings anders und ermöglicht neue Erfahrungen.

2.      Anreisezeit und -kosten fallen weg, geografische Bedingungen spielen keine Rolle.

3.      Die Online-Arbeit benötigt und erlaubt eine ausgeprägte Fokussierung und Zentrierung.

4.       Die aufstellende Person wird von Anfang an steuernd eingebunden.

5.      Coronabedingte Einschränkungen spielen keine Rolle.

 

 

Es braucht als technische Voraussetzung lediglich ein Gerät (Handy, Notebook,…) mit Internetanschluss, die Software wird von mir bereitgestellt. Es muss nichts installiert werden, die Software ist datensicher.
 

Termine: jeweils montags von 18 - 21 Uhr/5 Abende: Mo,2.11./9.11./16.11./23.11./30.11./

 

Das Seminar kann über die Krankenkasse abgerechnet (keine Eigenkosten) oder selbst finanziert (280 €) werden. 

 

Online-Seminar    (dieses Seminar findet ausschließlich über virtuelle Wege statt: Videokonferenzen und E-Mail-Korrespondenz)
                                                                               AUSGEBUCHT

Authentisch leben 
 

Mit dem W.E.R.T.-Modell zu mehr Selbstkompetenz in Persönlichkeit, Beziehung und Beruf

 

 

Die W.E.R.T.-Persönlichkeitstypologie geht von 4 grundlegenden Tendenzen der Persönlichkeit aus. Durch die Arbeit auf verschiedenen Ebenen verhilft dieses Seminar zu einem vertieften Verständnis der eigenen Persönlichkeit und zur Entwicklung neuer, authentischer Kompetenzen

 Auf der Grundlage des W.E.R.T.-Modells und existenzanalytischer und hypnotherapeutischer Übungen und Methoden wird die Authentizität gestärkt.  Ein authentischer Mensch strahlt aus, dass er zu sich selbst steht, zu seinen Stärken und Schwächen. Er ist sozusagen im Einklang mit sich selbst und das spürt auch die Umwelt.

Folgende Bereiche werden thematisiert:

  1. Individuelle Stärken und die Entwicklung von neuen Ressourcen
  2. Entwicklungsimpulse aus Lernfeldern
  3. Krankmachende Copingmechanismen und Handlungsmuster und ihre Entwicklung zu gesunden Copingstrategien und zur Selbstkompetenz
  4. Immer wiederkehrende Beziehungsmuster und deren Veränderung
  5. Einbindung biografischer Zusammenhänge zum besseren Verständnis

An 5 Abenden wird in der Gruppe (max. 8 Teilnehmer) online gearbeitet, zwischen den Terminen gibt es vorbereitende Arbeitsaufträge (Aufwand: ca. eine Stunde/Woche).

  1. Ablauf
    1. Termine: jeweils dienstags ab 8.9.2020, 5 Termine á 1,5 Stunden (8.9., 15.9., 22.9., 29.9., 6.10.2020) 18.30 - 20.00 Uhr  --- alle Termine sind online
    2. Für die Teilnahme ist ein Online-Erstgespräch notwendig.
       
    3. Kosten: 150 € 
  1. Anmeldung:
    Mag. Harald Haider / haraldhaider@hotmail.com  / 0650/8850845
  2. Technische Voraussetzungen
    internetfähiges Gerät mit Kamerafunktion (Handy, PC, Notebook,…)

           Headset (z.B. Handykopfhörer)
           Browser: google chrome oder firefox

 

Das innere Potential - die Kraft und Intelligenz unbewusster Prozesse nutzen

Ressourcen, Potentiale und Lösungsimpulse aus "unbewussten Sphären" bergen

 

Ausgebucht

 

5 Abende von 18 - 21 Uhr / Di, 14.7., 21.7., 28.7., 4.8., 11.8.2020


In dieser Gruppentherapie werden die Möglichkeiten verschiedener psychotherapeutischer Methoden, vor allem Hypnose und Yagertherapie eingesetzt, um einen erweiterten Zugang zu inneren Potentialen, Ressourcen und Lösungsimpulsen zu finden. Ausgehend von einer Herausforderung, Problemstellung oder Erkrankung werden innere, unbewusste Zusammenhänge erfahrbar und neue Lösungswege begehbar. 

 

Die Sitzungen können im Sitzen oder Liegen durchgeführt werden. Wer liegen möchte, sollte sich eine bequeme Ausrüstung mitnehmen (Liegematte, Polster,…) 

 

Seminarort: Lilienhof, Stattersdorfer Hauptstr. 62, 3100 St.Pölten

Finanzierung:

1. Kostenübernahme durch Krankenkasse

2. Eigenfinanzierung: 280 € 

Anmeldung bis Mo, 6.7.  

 

Kraft und Intelligenz des Unbewussten
Kraft und Intelligenz des Unbewussten So[...]
PDF-Dokument [121.6 KB]